Engagement für Jugendbeteiligung: Das Jugendforum Nachhaltigkeit Brandenburg stellt sich im Landtag vor

Potsdam,12.04.21- Am kommenden Mittwoch (14.4.21) stellt sich das Jugendforum Nachhaltigkeit(JuFoNa) Brandenburg im Landtag vor. Fünf engagierte junge Menschen aus dem Jugendforum wollenbei der öffentlichen Sitzung des Ausschusses für Landwirtschaft, Umwelt und Klimaschutz für mehrJugendbeteiligung bei Zukunftsfragen werben.

Im vergangenen Jahr hatten sich 50 Jugendliche beim JuFoNa damit beschäftigt, was Nachhaltigkeit fürBrandenburg bedeuten kann. Bei einer Pressekonferenz im Dezember 2020 stellten sie ihre Ergebnissein Anwesenheit von Umweltminister Axel Vogel und 7 Landtagsabgeordneten vor.Nun geht es den jungen Menschen darum, den Landtagsabgeordneten ihre Vision für gelungeneJugendbeteiligung vorzustellen und die derzeitigen Probleme schildern: „Viele junge Menschen sindfrustriert, weil sie sich nicht ernst genommen fühlen und es auf Landesebene kaum Möglichkeiten fürsie gibt, sich mit ihren Ideen, Wünschen und Forderungen einzubringen.Daher sehen wir im Jugendforum eine große Chance. Es kann eine Schnittstelle zwischen Jugend undPolitik sein, von der Politiker*innen und junge Menschen gleichermaßen profitieren.“ so eine derKoordinatorinnen des JuFoNa, Jana Schelte (27). Frederike Timme (20), die seit Februar beim JuFoNaaktiv ist und sich im Jugendparlament Rathenow engagiert, ergänzt: „Besonders bei dem ThemaNachhaltigkeit, welche ein generationengerechtes Leben ermöglichen soll, können wir unserePerspektive einbringen. Wir sind motiviert und engagiert und haben Lust uns konstruktiv zu beteiligen!Ein Jugendforum, das von der Politik Ernst genommen wird, würde uns diese Möglichkeit bieten.“Das JuFoNa möchte in Zukunft mit politischen Akteur*innen zusammen arbeiten, um gemeinsam denWeg für eine lebenswerte Zukunft in Brandenburg zu bereiten. Nach einer Präsentation des JuFoNas,werden die jungen Menschen die Fragen des Ausschuss beantworten.Die Sitzung ist live zu verfolgen unter:https://www.landtag.brandenburg.de/sixcms/detail.php?gsid=bb1.c.675072.de&template=lt_n_termine_stream_d_newWeitereInformationenDas Jugendforum Nachhaltigkeit wird seit Oktober 2020 von jungen Menschen selbst organisiert. Aktuellkümmern sich 15 engagierte Menschen zwischen 13 und 27 Jahren um die Organisation desJugendforums. Dabei setzen sie sich für mehr und besser Jugendbeteiligung bei Zukunftsfragen ein.Unterstützt werden sie dabei von den Jugendumweltverbänden, welche aktuell die Trägerschaftinnehaben und vom Landesjugendring und dem Kompetenzzentrum für Kinder- und Jugendbeteiliung.Finanziert wird das JuFoNa vom Ministerium für Bildung, Jugend und Sport.Webseite:www.jufona-brandenburg.deDie Pressekonferenz aus dem letzten Jahr zum Nachschauen:https://youtu.be/c4-ONvV2cRgPressekontakt: 0177 8076845 (Jana Schelte) oderpresse@jufona-brandenburg.deWir stehen jederzeit für Rückfragen & Interviews bereit.ENDE

Dieser Beitrag hat einen Kommentar

  1. Hi, this is a comment.
    To get started with moderating, editing, and deleting comments, please visit the Comments screen in the dashboard.
    Commenter avatars come from Gravatar.

Schreibe einen Kommentar zu A WordPress Commenter Antworten abbrechen